Neuromorphe Chip-Architektur für künstliche Intelligenz

Innatera innatera.com

Investiert seit 2020

Innatera ist ein bahnbrechender Entwickler von Ultra-Low-Power-Intelligenz für Sensoren. Das Unternehmen wurde 2018 als Spin-off der Technischen Universität Delft gegründet und entwickelt eine Reihe neuromorpher Prozessoren. Diese ahmen die Mechanismen nach, die das Gehirn für die sensorische Wahrnehmung verwendet.

Die Chips von Innatera verwenden eine neuartige Architektur für die Verarbeitung analoger und gemischter Signale und ermöglichen es, Sensordaten 100-mal schneller und mit bis zu 500-mal weniger Energie zu verarbeiten als mit herkömmlichen Prozessoren.

 

„Innatera hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Embedded Intelligence zu vereinfachen und Milliarden von sensorbasierten Geräten in die Lage zu versetzen, die von ihnen erfassten Daten schnell und effizient zu verarbeiten. Wir gehen einen spannenden Weg auf den Markt mit einem grundlegend neuen Produkt, das bahnbrechende Anwendungen in elektronischen Geräten ermöglichen wird.“ Sumeet Kumar, CEO

 

Das Unternehmen beschäftigt 30 Mitarbeiter in seinen Niederlassungen in Delft, Niederlande, und Bengaluru, Indien. MIG Capital investierte in Innateras Seed-Runde zusammen mit btov Partners im Oktober 2020.

 

Innatera zur Kooperation mit MIG Capital:

„MIG hat einen visionären Ansatz für Technologie-Investitionen, der eine weitreichende Vorausschau auf die Branche mit einem pragmatischen Verständnis für die Umsetzung verbindet. Wir freuen uns, dass wir die strategische Expertise und das Netzwerk von MIG nutzen können, um Innatera und seine revolutionäre Prozessortechnologie weiterzuentwickeln.“ Uma Mahesh, COO

Milestones
Gründung der Innatera 2018
MIG investiert in Innatera 2020
Cadence- und Synopsis-Mitgründer Prof. Alberto Sangiovanni-Vincenteli wird zum Beiratsvorsitzenden ernannt 2021
Zurück zum portfolio