Mit T-Zellen das Leben von Krebspatienten verbessern

Immatics immatics.com

Investiert seit 2010

Die Biotech-Firma Immatics mit Sitz in Tübingen, München und Houston, Texas (USA) entwickelt zielgerichtete Immuntherapien gegen Krebs. Ihre Mission ist es, das Potenzial von T-Zellen für Patienten voll auszuschöpfen und neue Wege im Kampf gegen Krebs zu gehen. So werden tumorspezifische Zielstrukturen identifiziert und dazu passende T-Zell-Rezeptoren (TCRs) entwickelt, die gezielt gegen den jeweiligen Tumor eingesetzt werden können. Dieses firmeneigene Know-how ist die Basis der Immatics Pipeline adoptiver Zelltherapien und bispezifischer TCR-Moleküle sowie der Kollaborationen mit weltweit führenden Pharmaunternehmen.

In den vergangenen Jahren ist das Unternehmen strategische Kollaborationen mit den großen Pharmaunternehmen Amgen, Genmab, Bristol Myers Squibb oder auch Glaxosmithkline eingegangen.

Im Juli 2020 wagte das Unternehmen den Börsengang. Seit dem 2. Juli 2020 können die Aktien an der New Yorker Nasdaq sowie an der Stuttgarter Börse gehandelt werden.

 

Milestones
Gründung 2000
MIG investiert in Immatics 2010
Börsengang via SPAC an NASDAQ 2020
Zurück zum portfolio