Biopolymere als Lösung für die Herausforderung der Welt

AMSilk amsilk.com

Investiert seit 2008

Die AMSilk GmbH mit Hauptsitz in Planegg bei München, Deutschland, ist der weltweit erste industrielle Hersteller von veganen Seiden-Biopolymeren. Die Hochleistungsbiopolymere von AMSilk besitzen die einzigartigen funktionalen Eigenschaften ihrer natürlichen Vorbilder.

 

„In den letzten Jahren hat sich die Entwicklung von AMSilk rasant entwickelt. Durch unsere neuartige Technologie und den Sprung vom Startup zum Scale Up schaffen wir mehr und mehr Arbeitsplätze für Spitzenkräfte mit einer hervorragenden Expertise u.a. in den Bereichen Faser und in der Medizintechnik.“ Ulrich Scherbel, Managing Director

 

© adidas Group (photographer: Hannah Hlavacek)

AMSilk produziert ein innovatives Sortiment an Hochleistungs-Biosteel® Fasern für Textilien und industrielle Anwendungen, das weltweit erhältlich ist, und hat Kooperationen und Partnerschaften mit global führenden Marken wie Adidas und Airbus bekannt gegeben.

Das organische Hochleistungsmaterial ist flexibel einsetzbar und eignet sich auch für medizinische Geräte und Körperpflegeprodukte. AMSilk-Hochleistungsbiopolymere verleihen solchen Produkten wertvolle Alleinstellungsmerkmale. Sie sind unter anderem biokompatibel, sicher und robust.

Die Finanzierung, die im Juni 2021 stattfand, wird die laufende Skalierung der industriellen Projekte von AMSilk weltweit beschleunigen und die Internationalisierung der Geschäftsaktivitäten vorantreiben, während das Unternehmen seinen Kundenstamm auf neue Märkte ausdehnt.

 

Im Jahr 2008 wurde AMSilk als Spin-off der Technischen Universität München gegründet. Dank der Unterstützung der Gesellschafter AT Newtec GmbH und MIG Fonds konnten wir uns von einem bescheidenen Startup zu einem etablierten, renommierten Industriepartner im Bereich der Biomaterialien entwickeln. Wir sind dankbar, dass die AT Newtec GmbH und die MIG Fonds uns seit Beginn unserer Reise unterstützen.

 

AMSilk zur Kooperation mit MIG Capital:

„Unsere Investoren wie MIG Capital unterstützen unsere Vision, die besten und nachhaltigsten Biomaterialien der Welt für jedermann zugänglich zu machen. Gemeinsam haben wir das Ziel, AMSilk zu einem weltweit führenden Unternehmen für biotechnologische Hochleistungsmaterialien zu machen.“ Dr. Lin Römer

 

© adidas Group (photographer: Hannah Hlavacek)
Zurück zum portfolio