Transformation des Zugbetriebs für eine nachhaltige Zukunft

KONUX konux.com

Investiert seit 2016

KONUX ist ein führendes deutsches KI-Scale-up, das den Schienenverkehr für eine nachhaltige Zukunft transformiert. Das Unternehmen kombiniert maschinelles Lernen und IIoT zu Software-as-a-Service- (SaaS) Lösungen für Betrieb, Überwachung und Automatisierung von Instandhaltungsprozessen. Durch Steigerung von Kapazität, Zuverlässigkeit und Kosteneffizienz macht KONUX die Eisenbahn zur Mobilitätspräferenz von morgen. 

 

„Neue digitale Verfahren unterstützen die Bahn dabei, die Kapazität und Verfügbarkeit ihrer Netze zu erhöhen und so die Verkehrsengpässe von heute zu beheben. Dies wiederum trägt dazu bei, dass mehr Menschen ihre Reiseziele pünktlich bzw. früher erreichen und die Attraktivität der Züge steigt. Dadurch unterstützt KONUX die Verkehrsverlagerung auf die Schiene und leistet einen Beitrag zu einer nachhaltigeren Gesellschaft.“ Maximilian Hasler, Gründer, Vorstandsmitglied, Co-CEO

 

©KONUX

 

Seit der Firmengründung im Jahr 2014 erhielt KONUX mehr als 130 Millionen US-Dollar von weltweit führenden Investoren, expandierte in zahlreiche Länder in Europa und Asien und wurde vom Weltwirtschaftsforum (WEF) zu einem der weltweit 30 innovativsten Start-ups/Scale-ups gewählt. 

 

KONUX wurde im März 2014 in München von den TU München, CDTM und Manage & More Alumni Andreas Loy, Max Hasler, Vlad Lata und Dennis Humhal gegründet.

 

 

 

 

KONUX zur Kooperation mit MIG Capital: 

„MIG Capital hat sehr früh an unser Unternehmen, unsere Idee und das Gründerteam geglaubt. Mit ihrem industriellen und frühphasigen Fokus war die MIG und insbesondere unser Investment Manager besonders in den ersten Jahren eine große Unterstützung.“ Maximilian Hasler, Mitgründer und CEO

Milestones
Gründung 2014
Konux gewinnt Ausschreibung der Deutschen Bahn für die Digitalisierung von Weichen 2020
Zurück zum portfolio