Rechtliche Angaben

Anlegerbeschwerden (Hinweise gemäß § 4 Abs. 3 KAVerOV)

Mit der Betreuung von Anlegerbeschwerden haben wir die MIG Service GmbH mit ihrer Niederlassung in Landshut beauftragt. Etwaige Beschwerden von Anlegern der von uns verwalteten Publikums-Investmentvermögen (MIG Fonds 2,4,6,8,10,12,13 ff.) sind daher schriftlich oder in Textform an die MIG Service GmbH unter folgender Anschrift zu richten:

MIG Service GmbH
Niederlassung Landshut
Stethaimerstr. 32-34
D-84034 Landshut
Telefax: +49 871 205406-99
E-Mail: anlegerservice@mig-fonds.de

 

Eingehende Anlegerbeschwerden werden von der MIG Service GmbH bearbeitet und im Auftrag der MIG Capital AG zeitnah beantwortet.

Angaben nach KAGB

1.  Angaben zur Verwahrstelle

Die MIG Capital AG hat im Namen und für Rechnung der MIG GmbH & Co. Fonds 2 KG, MIG GmbH & Co. Fonds 4 KG, MIG GmbH & Co. Fonds 6 KG, MIG GmbH & Co. Fonds 8 KG, MIG GmbH & Co. Fonds 10 KG, MIG GmbH & Co. Fonds 12 geschlossene Investment-KG, MIG GmbH & Co. Fonds 13 geschlossene Investment-KG,MIG GmbH & Co. Fonds 14 geschlossene Investment-KG, MIG GmbH & Co. Fonds 15 geschlossene Investment-KG und MIG GmbH & Co. Fonds 16 geschlossene Investment-KG als Verwahrstelle im Sinne des KAGB die Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA mit Sitz in 60311 Frankfurt am Main, Kaiserstraße 24, beauftragt.


2.  Geltende Fassung der wesentlichen Anlegerinformationen

MIG Fonds 16 - Download Wesentliche Anlegerinformationen

 

3. aktuelle Vergütungspolitik der MIG Capital AG 
Download Vergütungspolitik

 

4. Informationen über den Umgang mit Interessenkonflikten 
Download Informationen

Angaben nach Offenlegungsverordnung

Bei der Einbeziehung potentieller Nachhaltigkeitsrisiken in unseren Investitionsentscheidungsprozessen orientieren wir uns an den Nachhaltigkeitszielen (https://sdgs.un.org/goals) sowie an den Prinzipien für nachhaltige Investitionen (https://www.unpri.org/) der Vereinten Nationen.

 

Die jeweils relevanten, potentiell nachteiligen Nachhaltigkeitsauswirkungen und Nachhaltigkeitsindikatoren identifizieren wir für jedes Portfoliounternehmen anhand der UN SDG. Dabei prüfen wir – ohne Gewichtung auf bestimmte Oberziele –, ob eine Investitionsentscheidung potenziell den Anstrengungen zur Erreichung konkreter SDG-Unterziele entgegenwirken kann.

 

Unsere Portfoliounternehmen tragen dank ihrer Technologien, Anwendungen und Produkte in der Regel direkt oder indirekt dazu bei, die Erreichung der UN SDG zu fördern. Uns ist jedoch bewusst, dass unsere Investitionsentscheidungen grundsätzlich auch negative Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren haben können. Unsere diesbezügliche Sorgfaltspflicht wahren wir regelmäßig im Rahmen der Vorauswahl und Due Diligence, der formalen Beteiligung, der laufenden Betreuung der Portfoliounternehmen sowie beim Exit dadurch, dass wir neben ökonomischen Faktoren auch Risiken in Bezug auf Nachhaltigkeitsfaktoren prüfen.
In Einzelfällen können MIG-Portfoliounternehmen als „Nebenwirkung“ ihres Geschäftsbetriebs oder -modells nachteilige Nachhaltigkeitsauswirkungen haben. So setzen beispielsweise einige Unternehmen Chemikalien ein, deren Verwendung den UN SDG 3.9, 6.3 und 14.1 entgegenwirken könnte. MIG lässt sich in diesen Fällen von den Unternehmen garantieren, dass sie die jeweils anwendbaren Vorschriften und Gesetze zum Umgang mit diesen Chemikalien und zur Vermeidung von Emissionen eingehalten haben und weiterhin einhalten. Einige andere Unternehmen betreiben industrielle Prozesse, die prinzipiell den UN SDG 7.2 und 7.3 entgegenwirken könnten. In diesen Fällen fordert MIG die Unternehmen zum Einsatz erneuerbarer Energien sowie zum effizienten Umgang mit denselben auf. Zuletzt besteht bei jedem MIG-Portfoliounternehmen das Risiko, dass gegen das UN SDG 8.8 verstoßen wird. Deshalb prüft MIG im Rahmen einer rechtlichen Unternehmensprüfung („legal due diligence“), ob die Arbeitsverträge der Mitarbeiter entsprechenden Standards genügen.

 

MIG orientiert sich an den G20/OECD Principles of Corporate Governance als Kodex für verantwortungsvolle Unternehmensführung und international anerkannten Standards für die Sorgfaltspflicht und die Berichterstattung.

Rechtliche Hinweise

Sämtliche Inhalte dieser Internetseiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt und nach besten Möglichkeiten gepflegt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität übernommen werden. Alle auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Informationen sind unverbindlich. Sämtliche Inhalte werden vom Herausgeber nach bestem Wissen und Gewissen auf Computerviren untersucht; eine Garantie, dass sämtliche Daten virenfrei sind, kann jedoch nicht übernommen werden.

 

Allein verbindliche Grundlage für den Kauf und Verkauf von Anlageprodukten ist der jeweils gültige Verkaufs- bzw. Emissionsprospekt in deutscher Sprache. Diese Unterlagen erhalten Sie auf Anfrage kostenlos bei der MIG Capital AG oder bei unserem Vertrieb. Wir empfehlen jedem Käufer eines Anlageproduktes, vor Zeichnung den Verkaufs- bzw. Emissionsprospekt ausführlich und sorgfältig zu lesen und zu prüfen. Die hier angebotenen Informationen oder Downloads zu Anlageprodukten ersetzen kein individuelles Informationsgespräch. Dieses Internetangebot stellt keine Anlageberatung dar, sondern dient lediglich einer allgemeinen Vorabinformation des Besuchers.

 

Unsere Produktempfehlungen können je nach den speziellen Anlagezielen, dem Anlagehorizont oder der individuellen Vermögenslage für einzelne Anleger nicht oder nur bedingt geeignet sein. Sämtliche Erträge und Renditen, alle steuerlichen Informationen sowie Investitions-, Ertrags- und Wirtschaftlichkeitsrechnungen gelten nicht als zugesichert, sondern stellen lediglich Beispielrechnungen dar.

 

Einzelne angebotene Beteiligungen oder auf diesen Internetseiten erwähnte Anlagemöglichkeiten können überdurchschnittliche Renditen erzielen. Diese können jedoch auch mit einem entsprechend höheren Risikopotenzial behaftet sein. Die Wert- und Ertragsentwicklung einer Beteiligung ist auch durch zukünftige wirtschaftliche, rechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen beeinflusst. Dies kann sich positiv auf den Ertrag der Beteiligung, aber auch negativ bis hin zum Totalverlust auswirken.

Die in unseren Internetseiten enthaltenen externen Links führen zu Inhalten fremder Anbieter. Für diese Inhalte ist ausschließlich der jeweilige Anbieter verantwortlich. Uns sind keine Rechtsverletzungen im Zusammenhang mit diesen Inhalten bekannt. Andernfalls werden solche Links unverzüglich entfernt.

Die Inhalte dieser Internetseiten sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung, Bearbeitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung der MIG Capital AG.