MIG – Geschäftsmodell

 

Die MIG AG wurde im Jahr 2004 als Managementgesellschaft der MIG Fonds gegründet und erhielt 2014 die Erlaubnis für die Tätigkeit als AIF-Kapitalverwaltungsgesellschaft gemäß §§ 20, 22 KAGB. Die von der MIG AG verwalteten Fondsgesellschaften investieren in Start-up Unternehmen wichtiger High-Tech-Branchen: Biotechnologie, Medizintechnik, Material- und Umwelttechnologie, Informationstechnik und Automatisierungstechnik.

 

Unser Anspruch ist es, dabei viel mehr zu leisten als lediglich Kapital zur Verfügung zu stellen:

 
-       Wir wählen die vielversprechendsten Unternehmen nach einem sorgfältigen Verfahren aus, das unseren Investitionsansatz widerspiegelt.
Wir suchen gemeinsam mit den Unternehmern gegebenenfalls weitere Investoren und erfahrene Manager.
Wir stellen den Unternehmern unsere eigene Erfahrung beim Aufbau und der Expansion zur Verfügung.
 

Gegenwärtig betreut die MIG AG ein Beteiligungsportfolio von 22 Unternehmen.